Gästebuch

[Ins Gästebuch eintragen]

31 Einträge auf 4 Seiten | Gehe zu Seite:

Seite 2 von 4 [vorherige Seite] [nächste Seite]

Eintrag Nr. 21 von Berthold Rottstegge

Hallo ihr drei (Robert,Axel u. Uwe),
vielen Dank auch von mir für den super durchgeführten Waffensachkundelehrgang. Man hat euch richtig angemerkt was ihr uns vermitteln wolltet. Durch den Ablauf der Theorie und die anschauliche Darstellung bei dem praktischen Unterricht konnte jeder der Teilnehmer für sich sehr viel an Wissenswertes mitnehmen. Macht weiter so. Euch kann man nur empfehlen.
Gruß Berthold

Eintrag Nr. 20 von Georgia Strüber aus Essen
 

Hallo alle zusammen

danke für das tolle Wochenende (Waffensachkunde)!!! Ihr seid eine lustige Truppe, wir hatten viel Spaß und haben viel gelernt. Weiter so!

Viele Grüße aus Essen von
Damian, Manuel & Georgia

Eintrag Nr. 19 von Markus Leitzgen aus Gladbeck
 

Noch mal danke für die super Sachkunde.Ihr drei hab das super rüber gebracht!!!👍👍👍☺

Eintrag Nr. 18 von Andreas Selle

Auch von mir noch einmal ein herzliches Dankeschön für den Waffensachkundekurs. Es hat richtig Spaß gemacht.

Eintrag Nr. 17 von Oliver Dithmer

Hab am Wochenende bei euch den Sachkundelehrgang mit anschließender Prüfung absolviert. War echt super. Sehr Interessant gemacht, viel viel neues dazugelernt. Ihr habt das echt super gemacht und die 180 km Anfahrt haben sich gelohnt. Auf jeden Fall zu empfehlen.

Eintrag Nr. 16 von Kai

Hallo, ich wollte nur noch mal schnell bei Euch ein herzliches Dankeschön für die tolle Betreuung bei dem Waffensachkundelehrgang da lassen. Wir haben uns alle sehr wohl bei Euch gefühlt. Wir würden jederzeit wieder bei Euch buchen!!!

Eintrag Nr. 15 von Norbert

Hallo Robert, Uwe und Axel,
ich bedanke mich für die ereignisreichen, informativen und interessanten Tage bei dem von euch ausgerichteten Waffensachkunde-Lehrgang. OK, ich bin vielleicht nicht der typische Lehrgangsteilnehmer, da ich - nach meiner Entscheidung zu diesem Sport - mich zuerst um den theoretischen "Kram" gekümmert habe und damit handwerklich noch etwas unbedarft bin. Aber selbst für einen Anfänger wie mich hattet ihr so viel Kompetenz, um den Stoff erfolgreich zu vermitteln und - was ich als besonders interessant mitgenommen habe - auch die Auswirkungen bzw. Gefahren sehr anschaulich zu demonstrieren. Der theoretische Teil wurde durch die Übergabe des "Staffelstabes" (also des Vortragenden) bei euch untereinander sehr erfolgreich weitergegeben. Somit kam keine Eintönigkeit auf. Immer wieder neue Blickwinkel und geänderte Vorgehensweisen. Aber doch alles in einem wirklich passenden Zusammenhang. Der sich im Laufe des Lehrgangs für Uwe herauskristallisierte "Nickname" MacGyver zeigt doch, dass die Teilnehmer nicht nur den Stoff aufgenommen haben, sondern sich auch mit den Vortragenden positiv identifizierten konnten. Einfach schön, so ein Mitglied im Verein zu haben. Wenn ich die spezifischen Kenntnisse von Axel Revue passieren lasse, so war es für mich erstaunlich, welches Wissen sich alleine hinter dem allgemeinen Begriff der Munition verbirgt. Ich hoffe, ich kann einen Bruchteil von deinem Wissen im Laufe meiner weiteren Aktivitäten mir aneignen.

Das du Robert die gesamte Lehrgangs-Ausrichtung voll im Griff hast, konnten wir feststellen. Natürlich mit den detaillierten Kenntnissen, auch zu jeder zusätzlich zum Stoffgebiet gestellten Frage. Also zusammenfassend: das Team war klasse, die Theorie war ansprechend und nicht ermüdend, die Praxis war (für mich besonders) interessant. Idealerweise konnten wir mit etlichen Kurz- und Langwaffen schießen und die Besonderheiten an der eigenen Hand (oder Schulter) selbst in Erfahrung bringen. Das wir dann noch die Auswirkungen der "Übungen" an dicken Brettern (die durchschlagen wurden), an einem Stapel von Katalogen (bei denen Halb- und Vollmantelgeschosse erkennbare Auswirkungen zeigten) oder der mannsdicke Baumstumpf (hinter dem man ebenfalls hätte keinen Schutz finden können) sehr intensiv in uns aufnehmen konnten, war sicherlich wesentlich effektiver als jedes gesprochene Wort. Und wenn man sieht, wie eine 20 mm Stahlplatte nach dem Beschuss aussieht, erkennt man (z.B. bei Filmen mit Waffeneinsatz), dass eine Autotür, hinter der ein Hauptdarsteller Schutz vor Geschosse sucht, zu den Mythen (oder sagen wir besser Märchen) von Hollywood gehört. Aus meiner Sicht eine sehr erfolgreiche Vermittlung der notwendigen Inhalte bei dem man immer voll mitgerissen wurde. Bleibt weiter so am Ball und lehrt noch viele mit diesem Team.Ich kann diesen Lehrgang ohne Abstriche empfehlen. Gruß Norbert

Eintrag Nr. 14 von Günter

Hallo Robert, Uwe und Axel,
ihr habt den Sachkundelehrgang sehr engagiert und informativ durchgeführt. Ich habe viel dabei gelernt, nicht nur Theorie, sondern auch Praxis. Und der Spaß ist ebenfalls nicht auf der Strecke geblieben. Vielen Dank für ein tolles Wochenende.
Günter

Eintrag Nr. 13 von Klaus

Hallo liebes Ausbilder-Team,
ich möchte mich für die gute Schulung und die pratischen Tipps, die Sie uns beim Sachkundelehrgang gegeben haben herzlich bedanken. Ich kann den Lehrgang dank des vorhandenen Anschauungsmaterials und der kompetenen weitergabe der Theorie nur wärmstens empfehlen.
Viele Grüße Klaus

Eintrag Nr. 12 von Thomas L.

Hallo Robert,

nochmal vielen Dank für den sehr kurzweiligen und lehrreichen Sachkundelehrgang! Mich hat eure Kompetenz sehr beeindruckt und ich finde es super wie Ihr euch für den Sport engagiert.

Viele Grüße

Thomas

31 Einträge auf 4 Seiten | Gehe zu Seite:

Seite 2 von 4 [vorherige Seite] [nächste Seite]



Gästebuch: © yellabook.de - Alle Rechte vorbehalten. | Administration
Kontaktformular mit Spamschutz für Ihre Website